• Neue BiG X Feldhäcksler von Krone

    Die neuen Feldhäcksler-Modelle von Krone heißen BiG X 680, 780 und 880. (Fotos: Weninger)

  • Liebherr V8 im neuen BiG X

    Ihre Liebherr V8-Motoren erfüllen die Abgasnorm Stufe IV / Tier 4 final dank SCR-Technologie.

  • Multi-Tank Konzept für Diesel und Siliermittel

    Eine Besonderheit der neuen BiG X ist das Multi-Tank Konzept: Dabei können bis zu drei Zusatztanks für Diesel oder Siliermittel eingebaut werden. So stehen bis zu 1.500 l Diesel und 275 l Siliermittel oder 1.330 l Diesel und 505 l Siliermittel parat. Der AdBlue-Tank ist mit 150 l immer gleich groß.

  • Neue Kabine

    Ein „Schmankerl“ haben sich die Emsländer für eine bessere Übersicht einfallen lassen.

  • Kabine fährt 70 cm in die Höhe

    Die gesamte Kabine lässt sich nun mittels Scherenlift um 70 cm anheben.

  • Gewöhnlich wenig Übersicht

    Hier ist die Kabine in „normaler“ Stellung zu sehen.

  • Voller Überblick

    Die höhere Sitzposition sorgt für eine stark verbesserte Rundumsicht.

  • Blick in Wagen und über Mais

    Der Fahrer blickt nicht mehr gegen eine Wand aus Mais, sondern über sie hinweg bzw. nicht von außen auf den Häckselwagen sondern von oben hinein. Diese neue Option wird laut Krone rund 9.500 Euro kosten und bleibt vorerst der neuen Baureihe vorbehalten.

  • Neues CCI 1200 Terminal

    Die größte Neuerung im Inneren der Kabine ist das neue, 12 Zoll große Farbdisplay „CCI 1200“ mit Touch-Oberfläche.

  • Touch-Terminal mit USB- und Videoeingang

    Das neue Terminal verfügt über einen USB- und Videoeingang. So kann das Bild der Rückfahr- und Auswurfbogen-Kamera im Terminal dargestellt werden.

  • Vorpresswalzen verstärkt

    Das Einzugsaggregat mit sechs Vorpresswalzen hat Krone optimiert. Das obere Walzenpaket soll nun noch stärker vorpressen, über je eine drückende und eine ziehende Feder an beiden Seiten.

  • Gebogener Rohrrahmen für Erntevorsätze

    Auch die neuen BiG X kommen mit dem Pendelrollen-Anbau für die Erntevorsätze. Dabei liegt der nach oben gebogene Rohrrahmen des Vorsatzes auf zwei Rollen am Einzug auf. Unter dem Einzug sitzt ein hydraulisch betätigter Pendelträger.

  • Einzelrad-Aufhängung hinten

    Die Hinterräder sind nun - wie bei der kleineren BiG X-Bauhreihe - serienmäßig einzeln aufgehängt und wahlweise mit Allradantrieb zu haben.

  • Große Seitenverkleidungen

    Die Seitenverkleidungen mit neuem Design sind nun ebenfalls einteilig und schwenken weit nach oben. Es gibt einige große Staufächer.

  • Motoren mit zwei Modi

    Auch die Motoren der neuen Modelle kommen mit dem Management-System PowerSplit. Hierbei kann die Motorleistung manuell oder automatisch angepasst werden: Im EcoPower-Modus wird bei leichteren Arbeiten nicht die gesamte Motorleistung abgerufen. Im Modus XPower dagegen steht die maximale Leistung zur Verfügung.

Ein Service von www.landwirt.com


Videos

Gebrauchtmaschinenmarkt
Fendt 311 Vario
64.900 EUR
Valtra A 74
44.000 EUR