• Krone ZX Ladewagen

    Der ZX Doppelzweck-Ladewagen wurde erstmals im Jahr 2005 vorgestellt. Jetzt gehen die Emsländer mit einer komplett neue ZX-Baureihe an den Start.

  • Krone ZX Doppelzweck Ladewagen

    Bei der Gras- und Silomaisernte konnten wir mit einer Vorserienmaschine des Typs ZX 430 GD erste Erfahrungen sammeln.

  • Krone ZX Ladewagen Baureihe

    Den neuen ZX gibt es in drei Größen mit und ohne Dosierwalzen: ZX 430, ZX 470 und ZX 560.

  • Krone ZX 430 GD mit Tandemfahrwerk

    Der 430er und der 470er haben serienmäßig ein Tandem-Fahrwerk. Der 560er wird serienmäßig von sechs Rädern getragen.

  • ZX Ladewagen mit Zwangslenkung

    Serienmäßig wird der ZX mit einer Kugelkopfkupplung
    unten angehängt. Auf Wunsch gibt es eine Nachlauflenkung, eine hydraulische oder eine elektronische Zwangslenkung, sowie ein elektronisches
    Bremssystem.

  • ZX mit schwenkbarer Stirnwand

    Das Highlight des neuen Aufbaus ist die hydraulisch schwenkbare Stirnwand. Die Stellung für den Ladevorgang kann über das Terminal eingestellt werden.

  • Schwenkbare Stirnwand bei Krone ZX

    Hat man die schwenkbare Stirnwand erst einmal optimal eingestellt, lässt sich der Wagen mit den Automatikfunktionen bis zur obersten Dosierwalze vollständig füllen und auf dem Silo rasch und restlos entleeren.

  • Förderrotor des Krone ZX 430

    Am Aufbau des Rotors hat sich nichts verändert. Er ist aber durch einen neuen Antrieb breiter geworden.

  • Riemenantrieb für ZX Schneidrotor

    Der neue Riemenantrieb mit Planetengetriebe schafft Platz für den breiteren Rotor und dämpft Lastspitzen. Der Durchsatz wurde gegenüber dem bisherigen ZX deutlich gesteigert!

  • Krone ZX mit überarbeiteter EasyFlow Pick-up

    Die ungesteuerte EasyFlow Pick-up ist jetzt 2.125 mm breit. Die Zinken haben einen Durchmesser von 6,5 mm und sind „W“-förmig angeordnet.

  • Hydraulischer Pick-up Antrieb

    Die Pick-up wird hydraulisch angetrieben. Die Geschwindigkeit lässt sich manuell zwischen 80 und 150 U/min verstellen.

  • Pick-up mit optionalen Zusatztasträdern

    Geführt wird die Pick-up über seitlich angebrachte Pendel-Tasträder. An unserem ZX waren hinter der Pick-up die optionalen Zusatztasträder montiert.

  • Schneidwerk mit 48 Messer

    Auch das Schneidwerk ist gewachsen: Es hat jetzt 48 Messer. Am serienmäßig ausschwenkbaren Messerbalken hat der Hersteller nichts verändert.

  • Krone ZX Ladewagen mit ISOBUS Steuerung

    Wir steuerten den ZX mit dem Fendt-ISOBUS-Terminal.

  • Kratzboden mit Flachgleiderketten

    Beim Kratzboden wurde nicht viel verändert. Die vier Flachgliederketten haben eine Bruchlast von je 12 t.

  • Krone ZX mit abgesenktem Kratzboden

    Der Kratzboden ist wie bisher vorne um 350 mm abgesenkt.

  • Hydraulischer Kratzbodenantrieb

    Die vier Flachgliederketten werden von zwei Übersetzungsgetrieben mit angeflanschten Ölmotoren angetrieben.

  • Drei Dosierwalzen serienmäßig

    Der Antrieb für die drei serienmäßigen Dosierwalzen ist von links nach rechts „gewandert“ und wird über die Nockenschaltkupplung in der Hauptgelenkwelle mit 2.800 Nm abgesichert.

  • LED Beleuchtung für ZX Ladewagen

    Im inneren des Laderaumes sind vorne und hinten an den Seitenwänden LED Leuchtstreifen angebracht.

  • Neue Position des Hydraulikblocks

    Der Hydraulikblock ist von vorne auf die rechte Wagenseite  gewandert.

  • Abgeschrägte Kotflügel

    Auf den abgeschrägten Kotflügeln bleibt kein Futter liegen und hält dadruch die Straßen sauber.

  • Krone Laderaumabdeckung

    Unser Vorserienwagen war mit der optional verfügbaren Laderaumabdeckung ausgestattet. Zwei hydraulische Flügel überspannen die Ladung mit einem reißfesten Gewebenetz.

  • Kostenloses Probeheft mit Fahrbericht Krone ZX 430 GD

    Weitere Details zur neuen ZX Baureihe von Krone erfahren Sie in der LANDWIRT Ausgabe 18/2015 ab 16. September 2015
    Kostenloses Probeheft mit Fahrbericht Krone ZX 430 GD

Ein Service von www.landwirt.com


Videos

Gebrauchtmaschinenmarkt
Valtra A 74
44.000 EUR
Valtra A 74
52.600 EUR
Valtra A 74
auf Anfrage